My computing experience dates back to the eighties when DOS was brand new and home machines ran on CP/M. From building my own systems I have some understanding in hardware and other complicated things but it is my believe that an OS has to be easy to use and to configure. That's why I use Ubuntu.

23m
answered How to view recently opened media files?
3h
comment convert.im6: Unable to open image `xxx': Permission denied @ error/blob.c/OpenBlob/2638
How did you install ImageMagick and Ghostscript? Are you working on a read only mounted drive?
1d
revised English documentary with German subtitles
small but decisive *not* may be missing here... circumvening regional codes may be a legal issue.
1d
comment How can I install & run testdisk with USB
For installing testdisk in a live system see my answer there: askubuntu.com/questions/286181/…
1d
comment English documentary with German subtitles
What DVD regions do you have access to?
1d
comment Confused by "lange" as adverb
@dirkt: Please do not write an answer as a comment
1d
answered I answered an English question in German, what should I do?
1d
awarded Enlightened
1d
awarded Nice Answer
1d
comment Distinction between "bewölkt" and "bedeckt"
related: german.stackexchange.com/questions/1201/…
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Das ist nicht richtig so. Niemeand behauptet, die Sprache, die in Deutschland gesprochen wird, sei die einzig richtige. Auch bei uns gibt es eine regional unterschiedliche Standardsprache. Das ÖWB schreibt: "Die Standardsprache (Hochsprache, Schriftsprache) ist die in der Öffentlichkeit allgemein gültige, offiziell anerkannte und weitgehend genormte Sprachform. Sie wird im ganzen deutschen Sprachraum verstanden und angewandt.". Das mag für Matura, Volksschule, Gehsteig und Vorrang genauso wenig sein, wie für Fenstersims, Bühne, und Kandel.
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Regeln für Schulen & Beamte legt in D die Kultusministerkonferenz fest. Dort werden Regeln und das Wörterverzeichnis des Rechtschreibrats übernommen. Ein extra Buch, das man kaufen muss, wird bei uns heute nicht mehr verlangt.
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Ich denke, die sind alle dort eingepflegt: Regionale und mundartliche Besonderheiten sind nicht erfasst. Länderspezifische Wörter (Austriazismen und Helvetismen) werden jedoch verzeichnet, sofern sie in Österreich beziehungsweise in der Schweiz als standardsprachlich gelten. Sie sind, sofern es sich nicht um österreichische oder schweizerische Schreibvarianten handelt, nicht markiert.
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
@HubertSchölnast: na, dann ist es bei Euch tupfengleich wie bei uns :)
2d
revised When would you use "kommen", "ankommen", or "eintreffen"?
looks more of an answer than a comment to me :)
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Noch ein Hinweis: die Geschäftsführerin des Österreichischen Bundesverlags (Herausgeber des ÖWB), Frau Helga Haunschmied-Donhauser sitzt ebenfalls im Rat für deutsche Rechtschreibung.
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
Auch in Deutschland gibt der Rat nur eine Empfehlung an das Kultusministerium, das danach die amtlichen Regeln herausgibt. Man wird sich aber vermutlich sowohl in Deutschland als auch in Österreich an diese Empfehlungen halten. Hast Du Beispiele für eine gegenüber den Empfehlungen anderslautende Regel im ÖWB? Das wäre das eigentlich Interessante!
2d
comment Wer bestimmt, welche Regeln in der deutschen Spache gelten?
@HubertSchölnast: *"Der Rat für deutsche Rechtschreibung ist ein zwischenstaatliches Gremium" - dieser Rat versteht sich also auch für die Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Bozen-Südtirol und Belgien zuständig. Ich vermute also, dass man auch in Österreich gerne auf seine Empfehlungen zurückgreift. Siehe hierzu die auch vom *Bundesministerin für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten der Republik Österreich mitunterzeichnete Wiener Erklärung.
2d
revised Difference between "zweifeln", "anzweifeln" and "bezweifeln"
made it a noun ;)
2d
revised Translation for "There are 20 students in my class"
Removed comment to a comment. Changed wrong to colloquial. Removed doubled content.
1 2 3 4 5